Doppelwandelemente

Doppelwandelemente

Eine Wand voller Ideen

Nicht nur für Ein- und Mehrfamilienhäuser ist das Doppelwandelement – um es ganz genau nach der Norm zu benennen: das Dreifachelement – eine geniale Idee. Vor allem im Einsatz als Keller haben sie sich dort seit Jahren bewährt. Auch beim landwirtschaftlichen Bauen - zum Beispiel für Fahrsilos und Hackschnitzelbunker – oder für Anwendungen wie Garagen, Schwimmbecken, Wasserzisternen spielt diese Idee ihre Vorteile voll aus. Stützmauern für Gärten und Grundstücke sind ein weiteres Einsatzgebiet für Doppelwandelemente.

Der Clou: Die Wandelemente werden auf das richtige Format vorgeplant, zwei Betonschichten werden mit der Stahlbewehrung vergossen - Fenster- und Türöffnungen etc. werden dabei bereits integriert - und können so leichtgewichtig und verarbeitungsfertig zur Baustelle transportiert werden. Dort werden die Elemente nur noch aufgestellt, miteinander verbunden und dann erst mit Beton ausgegossen.

Das geht schnell und einfach, viele Arbeitsstunden auf der Baustelle können so eingespart werden. Dazu kommen noch die statischen und qualitativen Vorteile des Werkstoffes Beton. Eine dauerhafte Verbindung für nachhaltiges Bauen.

Doppelwandelemente mit Kran Doppelwandelemente mit Fenster Verladung der Doppelwandelemente

Ideen optimal transportieren ...

Richtig transportiert ist das Doppelwandelement extrem robust und kommt unbeschädigt auf der Baustelle an. Genau aus diesem Grund liefern wir - im Gegensatz zu den meisten Mitbewerbern - unsere Doppelwände nur stehend aus. Mit unseren Innenlader-LKWs, die ursprünglich aus dem Glastransport stammen, sind wir dafür perfekt gerüstet. Wie aus dem obenstehenden Bild ersichtlich ist, liefern wir zudem alle erforderlichen Montageteile, wie Stützen etc. komplett mit. Auch eine gute Idee und optimierter Service von Ludwig Schierer.

Aufbau der Doppelwandelemente Doppelwandelemente - Verwendungsmöglichkeiten - Doppelgagrage Transport von Doppelwandelementen